Wanderhotel Gröden

Wanderurlaub im Hotel Granbaita

Wanderhotel in Gröden

Ob von St. Ulrich, St. Christina oder Wolkenstein aus, das Grödental hat viele verschiedene Wanderrouten zu bieten. Darunter befinden sich leichte Wander- und Spazierwege ebenso, wie anspruchsvolle Touren und sogar ein Trimm-Dich-Pfad.

Das in Wolkenstein in Gröden gelegene 4-Sterne Superior Hotel Gran Baita bietet seinen Hausgästen als Wanderhotel in Gröden gleich mehrere begleitete Wanderausflüge an. Unter Berücksichtigung der jeweiligen körperlichen Kondition, können die Gäste entweder an einer leichten Wandertour teilnehmen oder sogar die Herausforderung einer schwierigen Wanderroute annehmen. Hier sind beispielsweise die Wanderung ins Langental, der Kreuzweg, der Pfad zur Burgruine Wolkenstein, der Belvedere-Spazierweg oder der Sommerausflug zum Monte Pana zu nennen.

Während einige der vorgeschlagenen Wanderungen nur kurz sind oder wenige Stunden dauern, benötigt man für einen anderen Teil der Routen durchaus einen ganzen Tag. Dabei legen die Wanderführer jedoch immer auch einen großen Werte darauf, dass den Gästen vom Wanderhotel Gran Baita in Gröden genügend Zeit bleibt, um die herrliche Natur und die beeindruckenden Panoramaaussichten zu genießen. Rustikale Berghütten laden zum geselligen Pausieren ein. Von den dort aufgestellten Bänken kann man ebenfalls die Bergwelt der Dolomiten von Südtirol, die inzwischen von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärt wurden, genießen.

Auf speziellen Gästewunsch, stellt das Hotel Gran Baita aus Wolkenstein auch gern Lunchpakete zum Mitnehmen zusammen. Die ausgezeichnete Gastronomie des 4-Sterne Hauses und Wanderhotels in Gröden sorgt dabei für die eine oder andere kulinarische Überraschung.

Den krönenden Abschluss eines Wandertages bildet ein Besuch im Wellnessbereich vom Hotel Gran Baita, an den das Spa Savinela angeschlossen ist. Entspannende Massagen, Schwimmen und Saunieren tragen im Wanderhotel Gran Baita zum Wanderurlaub mit Verwöhncharakter bei.