Skiurlaub Grödnertal

Winterurlaub im Hotel Granbaita

Skiurlaub im Grödnertal

Skiurlaub im Grödnertal steht für unvergessliche Wintersporttage in einer der schönsten Skiregionen von Südtirol in Italien. Inmitten der Dolomiten gelegen und mit direktem Zugang zur Sella Ronda sowie dem Dolomiti Superskigebiet, stehen die Urlaubsorte St. Christina, St. Ulrich und Wolkenstein Garant für herrlichen Winterurlaub.

Allein 195 abwechslungsreiche Pistenkilometer sorgen dafür, dass ein Skiurlaub im Grödnertal niemals langweilig wird. Täglich warten 52 einfache blaue, 125 mittelschwere rote und 18 anspruchsvolle schwarze Skiabfahrtskilometer darauf, von den Wintersportgästen erobert zu werden. Schnell gelangt man mit den vorhandenen Kabinenbahnen, Sessel- und Schleppliften zu jeder gewünschten Abfahrtspiste. Für Skilangläufer werden regelmäßig 56 Loipenkilometer präpariert, und auf Kinder wartet ein Ski-Kindergarten mit Fun, Action und Unterhaltungsangeboten.

Die Teams von gleich drei Skischulen versprechen für den Skiurlaub im Grödnertal viel Spaß beim Erlernen des Ski- oder Snowboardfahrens. Und so arbeitet beispielsweise das 4-Sterne Superior Sporthotel Gran Baita in Wolkenstein erfolgreich bei der Durchführung ihrer Ski Safari mit einer der Skischulen zusammen.

Darüber hinaus verwöhnt das Hotel Gran Baita seine Gäste im Skiurlaub in Gröden aber auch mit einem eigenen Wellnessareal. Ob in den Poolanlagen der Wasserwelten, in der Sauna und im Dampfbad oder während einer Massage- oder Beautybehandlung im Spa Savinela, im Hotel Gran Baita wird im Skiurlaub im Grödnertal dafür gesorgt, dass die Gäste nach den Herausforderungen eines Skitages auch Ruhe und Erholung finden.

Die Abende stehen im Hotel Gran Baita in Wolkenstein ganz im Zeichen des gemütlichen Beisammenseins im Kaminzimmer oder an der Bar sowie dem Genuss der kulinarischen Köstlichkeiten aus der hauseigenen Gastronomie.